Allgemeine Quellenangaben

Allgemeine Quellenangabe

Die allgemeinen Quellen für jede unserer Denkmalplatz – Seiten sind:
Broschüren, Städtemagazine und Web-Seiten der Städte und Kommunen; Stadtarchive; Zeitungsarchive; Antiquariate; Bibliotheken; Wikipedia; Kunst-, Kultur- und Geschichtsvereine; Historiker; Künstlerbiografien; Gespräche mit zeitgenössischen Künstlern, Politikern, Priestern und Privatpersonen, volkstümliches Liedgut und Sagengeschichten.

Informationen aus Schriften, Büchern oder Veröffentlichungen, die nicht auch in anderen Quellen zu finden waren, werden, so weit möglich, als originäre Literaturquelle auf der entsprechenden Denkmalplatz – Seite genannt. Widersprüchliche Angaben oder unterschiedliche Interpretierungen der Historie werden, soweit nicht endgültig geklärt, auch so wiedergegeben bzw. ein Hinweis darauf gegeben, dass auch andere Angaben existieren.

Sollte eine exklusive Quelle für eine unserer Aussagen zu einem Denkmalplatz vorhanden sein und dieser Quellennachweis in direktem Zusammenhang mit dem Bericht über den Denkmalplatz nachweislich nicht erfolgt sein, bzw. ein Verlag oder Autor die Nennung eines Artikels, Buches oder einer sonstigen Veröffentlichung als Quellen- oder Literaturnachweis einfordern bzw. wünschen, so wird dies nach Überprüfung der entsprechenden Quelle gerne dem Artikel hinzugefügt, sofern unsere Angaben aus dieser Quelle stammen.

Wir bitten daher um einen entsprechend sachkundigen und fundierten Nachweis. Dies sehen wir als wichtiges kulturelles Zusammenwirken, da die Seite Denkmalplatz.de eine informativ – kulturelle Plattform sein soll. Wir werden diesen Hinweisen, Wünschen und Aufforderungen in jedem Fall nachgehen und Ihnen unser Ergebnis mitteilen. In Zweifelsfällen werden wir zu Ihren Gunsten einen Quellenhinweis, ggf. auch einen Link zur entsprechenden Quelle hinzufügen.